Prof. Dr. habil Christoph Igel fordert Abbau von Schranken im Bereich Lerntechnologien

2. Hackathon: „Coding da Vinci Nord“
20. September 2016
edu-sharing auf dem Startworkshop OERinfo in Frankfurt
12. Dezember 2016

Prof. Dr. habil Christoph Igel fordert Abbau von Schranken im Bereich Lerntechnologien

Im Panel „Berufliche Aus- und Weiterbildung Zeitalter der Digitalisierung: Für die Bedarfe von morgen qualifizieren “ beim IT-Gipfel 2016 brach Christoph Igel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz eine Lanze für Start-ups im Bereich Bildungstechnologien, als er forderte, dass die derzeitigen Zugangs- und Beteiligungsschranken bei Ausschreibungen zu Lerntechnologien schleunigst abgebaut werden müssen, um deren Innovationspotenzial endlich zur Wirkung zu bringen.  Staatssekretär Machnik vom BMWI sagte zu, sich der Angelegenheit anzunehmen.

Prof. Dr.-Ing. (em.) Bernd J. Krämer

Der Nationale IT-Gipfel fand am 16. und 17. November 2016 in Saarbrücken statt.

Weitere Informationen zur den Panels der Veranstaltung finden Sie hier.