Prof. Dr. habil Christoph Igel fordert Abbau von Schranken im Bereich Lerntechnologien

2. Hackathon: „Coding da Vinci Nord“
20. September 2016
edu-sharing auf dem Startworkshop OERinfo in Frankfurt
12. Dezember 2016

Prof. Dr. habil Christoph Igel fordert Abbau von Schranken im Bereich Lerntechnologien

Im Panel „Berufliche Aus- und Weiterbildung Zeitalter der Digitalisierung: Für die Bedarfe von morgen qualifizieren “ beim IT-Gipfel 2016 brach Christoph Igel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz eine Lanze für Start-ups im Bereich Bildungstechnologien, als er forderte, dass die derzeitigen Zugangs- und Beteiligungsschranken bei Ausschreibungen zu Lerntechnologien schleunigst abgebaut werden müssen, um deren Innovationspotenzial endlich zur Wirkung zu bringen.  Staatssekretär Machnik vom BMWI sagte zu, sich der Angelegenheit anzunehmen.

Prof. Dr.-Ing. (em.) Bernd J. Krämer

Der Nationale IT-Gipfel fand am 16. und 17. November 2016 in Saarbrücken statt.

Weitere Informationen zur den Panels der Veranstaltung finden Sie hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. / We use cookies to improve the user-friendliness of the site. If you continue to use it, we'll assume you are ok with that.